Neudörfl

Erstellt am 02. Januar 2018, 13:30

von NÖN Redaktion

Erste Millionenpleite des Jahres: WEBA in Neudörfl. Die Firma WEBA Fenster-Türen-Montage GmbH, 7201 Neudörfl an der Leitha hat am Landesgericht Eisenstadt den Antrag auf Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung gestellt, berichtet Gerhard Weinhofer vom Österreichischen Verband Creditreform.

Symbolbild  |  Shutterstock, Tashatuvango

Die Insolvenzursachen liegen in einer Übersättigung des Marktes für Kunststofffenster insbesondere auch wegen der Konkurrenz aus Ungarn und der Slowakei, weiters in einem großen Forderungsverlust und in einem verlustbringenden Investment in der Slowakei.

Es sind 56 Gläubiger und 7 Arbeitnehmer betroffen. Den Aktiva von rund EUR 960.000 stehen Passiva von ca. EUR 1,2 Mio. gegenüber. Das Unternehmen soll fortgeführt werden.