Erstellt am 02. Oktober 2014, 09:27

von LPD Burgenland

Zwei Ladendiebe geschnappt. Mit dem Vorsatz, in einem Lebensmittelgeschäft alkoholische Getränke zu stehlen, reisten zwei Männer mit dem Zug nach Mattersburg.

 |  NOEN, www.BilderBox.com
In einer Filiale einer Supermarktkette hatte einer der Männer in seinem Rucksack insgesamt 10 Flaschen Spirituosen eingesteckt und wollte das Geschäft verlassen, ohne zu bezahlen.

Im Bereich der Kassa wurden die Männer von einer Angestellten aufgefordert, die Getränke im Wert von 150,- Euro zu bezahlen. Die Zwei gaben die Getränke heraus und verließen das Geschäft. Der Vorfall wurde der Polizei angezeigt, worauf im Stadtgebiet von Mattersburg aufgrund der Personenbeschreibung nach den zwei Verdächtigen gefahndet wurde.

Vor einem anderen Lebensmittelgeschäft wurde einer der Männer entdeckt, während der zweite im Geschäft angehalten werden konnte. Die Männer sind geständig, dass sie für einen Abnehmer alkoholische Getränke stehlen wollten. Einer der Beschuldigten hat einschlägige polizeiliche Vormerkungen. Er wurde in die Justizanstalt eingeliefert, der zweite Beschuldigte auf freiem Fuße angezeigt.