Erstellt am 29. April 2015, 10:54

von Helga Ostermayer

1. Rosalia-Radwandertag. Mit vier verschiedenen Routen für alle Alters- und Konditionsklassen stellt der Regionalverband Region Rosalia am Sonntag, 17. Mai, das Radwegenetz vor.

Vier verschiedene Routen. Obmann der Region Rosalia, Alfred Bandat, Geschäftsführerin Erika Puchegger und Ex-Radprofi Michael Knopf.  |  NOEN, zVg

Ein gut ausgebautes Radwegenetz mit gemütlichen Rastplätzen ist in den vergangenen Jahren im Bezirk dank Förderungen von EU, Land und der Region Rosalia entstanden. Um dieses Netz gebührend zu präsentieren, veranstaltet der Regionalverband Region Rosalia am Sonntag, 17. Mai, den 1. Rosalia Radwandertag mit Start (ab 10 Uhr) und Ziel in Mattersburg beim Viadukt. Jeder Teilnehmer kann sich aber auch seine Startzeit selbst aussuchen.

Vier verschiedene Routen – für Kinder, für Genussradler, für Sportliche und für Mountainbiker – unter der Schirmherrschaft von Bürgermeisterin Ingrid Salamon, ASKÖ-Präsident Christian Illedits, Burgenland-Tourismusdirektor Mario Baier und Ex-Rad Profi Michael Knopf – stehen den Sportlern zur Auswahl. Insbesondere das Mountainbiken ist im Nordburgenland einzigartig, weil es hier die geeigneten Möglichkeiten dazu gibt. „Der Radwandertag soll immer zur gleichen Zeit ein fixer Programmpunkt in der Region werden. Sinn und Zweck ist es, unsere Radwege besser kennenzulernen und die Umgebung und die Natur per Rad zu genießen“, so Alfred Bandat, Obmann der Region Rosalia.

Als Rahmenprogramm zeigt der Rohrbacher Einradverein „One Wheel Dragons“ beim Viadukt sein Können. Weiters stehen Segways und Elektrobikes zum Ausprobieren bereit, für die Räder ist eine Servicestation eingerichtet. Alpakas, ein Streichelzoo und ab Mittag Essen und Trinken runden die Veranstaltung ab. Die Teilnahme am 1. Rosalia Radwandertag ist für die Radsportler gratis. Für alle gibt es T-Shirts als Startgeschenk und auch die jüngsten Radwandertags-Teilnehmer können sich auf kleine Geschenke freuen.


Anmeldungen sind unter www.rosalia.at erbeten oder auch direkt am Start möglich.