Erstellt am 22. Februar 2012, 00:00

Flashmob wurde abgesagt. MC DONALD‘S / Der Massenansturm von 170 Personen beim Fast Food-Riesen fand nun doch nicht statt.

Ein Arbeitstag wie jeder andere. Vergangenen Mittwoch um 15 Uhr hätte der Flashmob statfinden sollen. Statt der 170 Personen bestellten jedoch nur zwei.RICHARD VOGLER  |  NOEN
x  |  NOEN

MATTERSBURG / Der angesagte Massenansturm blieb aus, der für Mittwoch vergangener Woche geplante Flashmob wurde abgesagt. Zur Vorgeschichte: Luca Pinter hatte über Facebook einen Flashmob in die Wege geleitet. Rund 170 Personen hatten zugesagt und wollten am Mittwoch um 15 Uhr gemeinsam bestellen. „Eine unserer Mitarbeiterinnen hat vom geplanten Flashmob übers Internet erfahren. Wir sind darauf vorbereitet. 170 Personen zu bedienen, ist kein Problem für uns“, hielt Filialleiter-Stellvertreterin Karin Maierhofer kurz vor 15 Uhr fest. Die McDonald‘s-Mitarbeiter kamen auch nicht in Schwitzen, denn der Flashmob fand schlussendlich nicht statt. Pinter war „nicht enttäuscht. Ich wusste, dass nicht viele kommen würden. Ich habe auch an dem selben Tag auf die Pinnwand gepostet, dass er aufgrund des Schneesturms abgesagt wird. Viele waren damit einverstanden, da sie aus dem Bezirk Wiener Neustadt oder Oberpullendorf kommen.“ Die Pläne für einen Flashmob hat der Mattersburger nun jedoch ad acta gelegt.