Erstellt am 18. Juli 2017, 13:42

Forfel ist auf Erfolgskurs. Eine erfreuliche Halbzeitbilanz ziehen die Organisatoren von Burg Forchtenstein Fantastisch rund um Burgmaus FORFEL nach den ersten beiden Veranstaltungswochenenden.

„Es ist sehr schön zu sehen, dass unser neues Programm bei den Gästen wieder gut ankommt!“ sagt die Initiatorin des Festivals Christa Prets. „Die neuen Angebote wie das Mitmachtheater „Das Gespenstergeburtsnachtgedicht“, das Figurentheater und das Basteln einer eigenen Burg in „BETONIA“ oder die Zunftstraße mit den heimischen Gold- und Silberschmieden werden von den Besuchern geradezu gestürmt. Gestürmt wurde auch der Stand der BVZ vergangenen Sonntag. Viele wollten eine Forfel-Postkarte basteln und eine Familieneintrittskarte für einen Forfelbesuch gewinnen.