Forchtenstein

Erstellt am 27. Juli 2016, 10:20

von APA Red

Navi leitete Kraftfahrer fehl: Lkw blieb hängen. Ein 49-jähriger steirischer Kraftfahrer aus dem Bezirk Mürzzuschlag ist am Dienstag in Forchtenstein (Bezirk Mattersburg) mit seinem Lkw samt Anhänger hängen geblieben, weil ihn sein Navi fehlgeleitet hatte.

Lkw-Lenker wurde vom Navi in die Irre geführt ...  |  NOEN

Der Mann war auf dem Weg zu einer Baustelle, als ihn das Navigationsgerät in den Luifweg, auf dem allgemeines Fahrverbot herrscht, schickte. Nach etwa 150 Metern war auf der sehr steilen Straße Schluss.

Die Feuerwehren aus Mattersburg und Forchtenstein mussten das Schwerfahrzeug bergen. Die Straße musste daher für rund dreieinhalb Stunden gesperrt werden, teilte die Polizei am Mittwoch mit.