Erstellt am 05. Mai 2015, 15:12

von LPD Burgenland

Brand in Lagerhalle ausgebrochen. Montagabend kam es in Hirm, Bezirk Mattersburg, zu einem Brand in einer Lagerhalle. Der entstandene Schaden steht noch nicht fest.

 |  NOEN, www.BilderBox.com

Der 74-jährige Besitzer aus Hirm befeuerte in der Halle einen Holzofen, als ein großes Stück Glut aus diesem fiel und kleine Holzreste entzündete. Er versuchte noch mittels Wasserschlauch zu löschen, was jedoch misslang. Deshalb verständigte er die Feuerwehr, die den Brand unter Kontrolle brachte und um 22 Uhr „Brand aus“ gab. Es kamen keine Personen zu Schaden. Die Erhebungen führt der Brandermittler der Polizei Mattersburg