Erstellt am 21. September 2011, 00:00

Ideales Weinjahr erwartet. WEINLESESTART / Die Lese hat begonnen und die Winzer sind höchst zufrieden mit den ersten Erträgen. Qualität und auch Quantität werden heuer hervorragend sein.

Tolles Lesewetter vergangene Woche am Pöttschinger Hotter. Die gute Witterung und der heiße August haben den Trauben sehr gut getan.  |  NOEN
x  |  NOEN

NEUDÖRFL / Die Prognose, dass die Weinlese dieses Jahr früher beginnen kann, hat sich bei den Neudörfler Winzern bestätigt. Einer der Gründe ist das tolle Wetter. Die heurigen Weine sollen eine besonders hochwertige Qualität aufweisen.

Der Obmann des Neudörfler Weinbauvereines, Franz Jägersberger, erinnert sich: „Das Jahr 2010 war von der Qualität auch sehr gut, aber mengenmäßig eher weniger gut. Daher freuen wir uns, dass in diesem Jahr ideale Bedingungen herrschen.“

Zuckerpreiserhöhung  beeinflusst Weinpreis nicht

 

Der Weinpreis bleibt trotz der Zuckerpreissteigerung stabil. „Der Preis wird sich nicht ändern, nur weil der Zucker teurer geworden ist. Es wird keine Beeinflussung geben, da bei Spitzenweinen nämlich keine Aufzuckerung nötig ist“, erklärt Jägersberger. Ein Großteil der Neudörfler Winzer sind Familienbetriebe, die für ihren eigenen Heurigenverkauf und Ab-Hof-Verkauf keltern. Nur wenige von ihnen haben andere Vertriebsschienen, wie zum Beispiel die Winzer Waldherr, Flatischler oder Jägersberger.

„Wir haben vorige Woche mit der Lese begonnen und werden bis ungefähr Anfang, Mitte Oktober fertig sein. Es wird ein sehr guter Jahrgang“, sagt Franz Steiger jun. vom Weingut und Heurigen Steiger. „Durch das tolle Wetter im August waren die Säurewerte so niedrig, dass früher gelesen werden kann. Die Qualität ist sehr vielversprechend“, meint auch Johann Waldherr vom Heurigen Waldherr. „Unsere Haupternte wird Anfang Oktober sein. Anfang nächster Woche ist die Zweigelt-Ernte dran. Wenn alles weiterhin gut läuft, kann man vor Weihnachten schon den Semmling und Muskateller verkosten“, freut sich Anton Piribauer junior vom Heurigen und Weingut Piribauer.