Erstellt am 18. März 2016, 06:44

von Judith Jandrinitsch

Kiwis kicken doch für gute Sache. Das beliebte Benefiz-Turnier findet trotz anderslautender Gerüchte am 25. Juni statt, Dank neuer freiwilliger Helfer.

Action und Spaß. Die Räubertöchter in Siegerlaune.Fotos: ´  |  NOEN, Action und Spaß. Die Räubertöchter in Siegerlaune. Fotos: zVg
Die Fans des beliebten Benefiz-Fußball-Turniers fürchteten um die Austragung des Kult-Ereignisses im heurigen Sommer.

Im Ort wurde gemunkelt, das Turnier würde dieses Jahr nicht stattfinden – warum, vermochte niemand so genau zu sagen.

Einer, der es aber ganz genau weiß, ist Organisator Jürgen Giefing. Er bestätigt auf BVZ-Anfrage, dass das Turnier sehr wohl stattfindet, und zwar am 25. Juni.

Er hält fest: „Das Kiwi-Turnier zu organisieren ist schon mit viel Arbeit verbunden. Letztendlich ist es uns aber gelungen, noch freiwillige Helfer für unsere Sache zu begeistern.“ So wie Sebastian Böhm, ein begeisterter „Kiwianer“, der heuer erstmalig aktiv selbst mithilft.

Die Gerüchte möchte er nicht kommentieren, doch er meint: „Es ist gut, wenn die Leute merken, dass es nicht einfach und selbstverständlich ist, eine so aufwendige Veranstaltung zu organisieren.“ Er wird dort mitanpacken, wo gerade Not am Mann ist.

Dabei helfen heuer so viele Freiwillige mit wie nie zuvor. Die Gruppen stehen schon weitgehend fest, was sich Organisator Jürgen Giefing wünscht, sind möglichst viele Zuseher. Die sollen sich dann wieder daran freuen, wenn das schönste Foul gekürt wird oder wenn beim Mayhem-Turnier echte Könner am Ball sind.

Die Kiwi-Fakten

  • Tag & Ort: Samstag, 25. Juni, Sportplatz Wiesen

  • Beginn: 12 Uhr, Gruppenauslosung

  • Spielbeginn: 13 Uhr

  • Siegerehrung: 20 Uhr

  • Beginn Aftershowparty: ca. 20.30 Uhr

  • Spiel-Klassen: Fun-Turnier (lustige Spieler), Rookie-Turnier (sportliche Ehrgeizige), Mayhem-Turnier (wahre Könner).