Erstellt am 06. April 2016, 05:44

von Bettina Eder

Der Schlüssel zur Integration. Bettina Eder das geplante Integrationscafé des Vereins Savio.

Integration ist derzeit auf allen politischen Ebenen in aller Munde. Die Frage der Zuwanderung polarisiert in einem Ausmaß, wie das wenige andere Themen tun. Doch während auf vielen anderen Ebenen noch an Plänen gearbeitet und heiß diskutiert wird, packt einer einfach an.

Der einfachste Weg etwas zu tun, ist und bleibt, es eben einfach zu tun. Pfarrer Günther Kroiss plant neben den bisherigen Savio-Projekten nun auch ein Integrationscafé. Er bringt die Flüchtlinge vom Rand der Gesellschaft buchstäblich mitten in die Stadt. An einen Ort des entspannten Dialogs, wo man auf einfachstem Weg Kontakte knüpfen kann. Kommunikation schafft Integration. Es geht einerseits um Unterschiede, die besprochen und verstanden werden müssen. Und andererseits, darum perspektivlosen Jugendlichen Alternativen anzubieten. Und dafür braucht es nicht (nur) den großen Masterplan von oben, sondern auch Ideen und Tatkraft auf kleinen Ebenen. Zu hoffen bleibt, dass die Tätigkeiten des Vereins Vorbildwirkung haben. Denn es braucht noch mehr engagierte Sozialprojekte, gerade auf kommunaler Ebene.