Erstellt am 13. Februar 2013, 08:37

Einen wird es wohl erwischen. Alfred Wagentristl über zuversichtliche Sportliche Leiter im Bezirk.

Auf den Seiten 70 und 71 in dieser BVZ-Ausgabe können Sie interessante Stellungnahmen der Sportlichen Leiter unserer BVZ-Burgenlandliga-Bezirksklubs nachlesen. Drei von den vier Vereinen – konkret Baumgarten, Sigleß und Marz – sind in Abstiegsgefahr.
Selbstverständlich sind alle drei sportlich verantwortlichen Funktionäre zuversichtlich, das Ziel „Ligaerhalt“ zu erreichen – alles andere wäre ohnehin der Anfang vom Ende.
m Baumgarten hat die Karten neu gemischt und wieder eine Reihe von neuen Spielern. Die Mannschaft muss sich erst finden.
m Sigleß hat die Defensivabgänge von Kevin Kinker und Dani Toth nahezu ignoriert und setzt durch namhafte Zugänge (Peter Nemeth, Mario Seckel) offensichtlich vermehrt auf Offensive.
m Auch Marz nimmt scheinbar mehr Risiko und hat drei Defensivabgänge trotz Abstiegsgefahr nur durch zwei ersetzt. Trainer Josef Kühbauer könnte sein Heil in vermehrter Offensive suchen – zumindest ist das so aufgrund der Transfers zu interpretieren.
Trotzdem: Dass es keinen der drei Bezirkler erwischen wird, scheint sehr unwahrscheinlich. Sollten drei Vereine den Weg in die 2. Liga antreten müssen, ist die große Hoffnung wohl einzig der SV Güssing.