Erstellt am 03. April 2013, 00:00

Jetzt sind die Fans gefordert. Alfred Wagentristl über das spannende Saisonfinale der Mattersburger Rocks. Mit dem Rücken zur Wand glichen die „Basketball Rocker“ aus Mattersburg am letzten Samstag in der Play-off-Halbfinalserie der zweiten Bundesliga in Mistelbach aus.

Mit dem Rücken zur Wand glichen die „Basketball Rocker“ aus Mattersburg am letzten Samstag in der Play-off-Halbfinalserie der zweiten Bundesliga in Mistelbach aus. Wieder einmal bewiesen die Burschen von Coach Mike Coffin, dass sie unter Leistungsdruck zu Höchstleistungen fähig sind und zur Spitze des österreichischen Basketballsports gehören.

Am Samstag steigt um 18.30 Uhr in der Sporthalle in Mattersburg das alles entscheidende Spiel um den Einzug in das Play- off-Finale. Dass sich die Vereinsverantwortlichen um Obmann Andreas Gschiel eine volle Halle mit lautstarken Fans und damit einhergehende Topunterstützung erhoffen liegt auf der Hand. Es wäre nach dem hervorragenden Auftritt in Mistelbach ärgerlich, wenn sich die Heimpleite von vor zweieinhalb Wochen wiederholen würde.

Damals war die Sporthalle zwar nicht randvoll doch ganz gut besucht. Leider gewannen die Fans der Niederösterreicher beim damaligen Aufeinandertreffen das Duell gegen die Rocks-Fans klar. Ob schlussendlich vielleicht auch die besser unterstützenden Fans am Samstag den Ausschlag geben, wird sich weisen. Fakt ist, dass sich Joey Vickery und Co. aufgrund dieser Saison beste Unterstützung verdient haben – jetzt sind die Rocks-Fans am Zug!