Erstellt am 27. Juli 2016, 05:58

von Bettina Eder

Freispiel für den „Neuen“. Bettina Eder über die Zukunft des Pfarrkindergartens.

„2getthere“, Savio, Integrationscafe … von der beeindruckenden Liste von Pfarrer Günther Kroiss’ Projekten könnte sich so manche Großstadt ein Scheibchen abschneiden. Es wundert vermutlich niemanden, wenn neben der Betreuung einer großen Pfarre wie Mattersburg und seinem (nun) hauptamtlichen Engagement als Caritas Seelsorger die Zeit – gelinde gesagt – knapp geworden ist. Der neue Pfarrer, Werner Riegler, wird davon freigespielt und kann sich völlig auf die Betreuung der Pfarre Mattersburg konzentrieren. Als erste große Herausforderung steht dabei gleich der renovierungsbedürftige Pfarrkindergarten an.

Die Entscheidung, wie, was, wann und wer die Einrichtung schlussendlich weiterführen wird, wird natürlich mit dem neuen Chef der Pfarrgemeinde getroffen. Da müssen jetzt alle im Sinne der Kinder an einen Tisch, denn die Zeit tickt. Fakt ist, dass der Pfarrkindergarten derzeit nur für die nächsten zwei Jahre gesichert ist. Doch wer Pfarrer Günther Kroiss kennt, weiß, dass der Kindergarten auch über diese Zeit hinaus abgesichert sein wird.