Erstellt am 20. Mai 2015, 10:15

von Richard Vogler

Wahlkampfente oder Großprojekt?. Richard Vogler über die Ankündigung, 900 Jobs in den Bezirk zu bringen.

Geht es nach Landtagswahl-Kandidat Sigi Zeltner (FPÖ), so soll ab 2016 etwas Großes im Bezirk entstehen: Demnach ist es dem Loipersbacher gelungen, zwei Großinvestoren dazu zu bewegen, sich bei Schattendorf und Baumgarten anzusiedeln. 350 Arbeitsplätze werden dadurch kurzfristig geschaffen, auf Sicht soll der „Mega-Deal“ 900 Jobs bringen. Fix ist jedoch nichts, wie die Baumgartener und Schattendorfer Bürgermeister berichten. Es gab zwar ein Gespräch mit einer der beiden Firmen, mehr ist bislang jedoch noch nicht geschehen.

Das Projekt ähnelt jenem, das Zeltner im Jahr 2009 präsentierte: Damals sollte ein Wirtschaftspark mit Molkerei, ein Betrieb, der Holzkisten herstellt, sowie eine Flaschenabfüllfirma gebaut werden, umgesetzt wurde jedoch nichts. Zu befürchten ist somit, dass nichts davon übrig bleiben wird, und die Menschen erkennen werden, dass dies eine Wahlkampfente war. Denn das Gespräch mit den Bürgermeistern fand vor mehr als einem Monat statt, um dies dann wenige Tage vor der Wahl zu präsentieren – seriöse Wirtschaftspolitik sieht anders aus.