Erstellt am 08. Januar 2015, 06:53

von Alfred Wagentristl

Masters-Ticket als Zusatzmotivation. Alfred Wagenristl über einen tollen Vereinserfolg auf dem Hallenparkett.

Auch wenn der SC Bad Sauerbrunn bei sämtlichen Experten der Topfavorit im Meisterkampf der 2. Liga Mitte ist, die Versuchung ist groß, sich zu sehr in Sicherheit zu wiegen. Die Qualität des Kaders spricht natürlich für sich, doch schenkt man der Gerüchteküche Glauben, setzt jetzt auch noch Herbstmeister SV Draßmarkt personell nach.

Mit dem SC Neudörfl und dem SV Sigleß sind auch noch zwei Hechte im Karpfenteich, die des Öfteren bewiesen haben hervorragenden Fußball zu spielen. Die Kurortler bestreiten diese Duelle auch noch auf fremden Boden. Mit der Verpflichtung von Ex-Profi Michael Stanislaw (die so gut wie fix ist) stößt noch ein Mann zur Kremser-Elf, der für die Liga eigentlich „überqualifiziert“ ist.

Als größtes Plus für Bad Sauerbrunn könnte sich aber die doch sehr überraschende Qualifikation für das am Samstag stattfindende Hallenmasters in Oberwart herausstellen. Wenn es gelingt gegen die Gruppengegner Parndorf, Mattersburg Amateure und Oberwart auch nur einigermaßen gute Figur zu machen, kann dies als enorme Motivationsspritze für eine lange, harte Wintervorbereitung dienen. Sollte es so kommen, spricht alles dafür, dass Andreas Tanzler und Co. das Rennen machen werden.