Erstellt am 15. Juli 2012, 13:18

Küchenbrand: Vier Personen von Feuerwehr gerettet. Eine auf dem E-Herd vergessene Pfanne mit heißem Öl hat am Samstagabend in Mattersburg einen Küchenbrand ausgelöst.

 |  NOEN
Von den fünf Personen, die sich zum Brandzeitpunkt in der Wohnung befanden, konnte sich nur eine Frau selbst ins Freie retten. Die übrigen vier mussten vom Balkon mit Hilfe eines Hubsteigers der Feuerwehr gerettet werden, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Sonntag.

Die Feuerwehr konnte den Brand dann rasch unter Kontrolle bringen. Neben der Küche wurde auch das übrige Wohnungsinventar durch Rauch und Hitze in Mitleidenschaft gezogen. Drei Personen wurden mit der Rettung zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht.