Erstellt am 25. Juli 2013, 11:49

Ladendiebstahl in Mattersburg verhindert. Am Mittwochvormittag wurde ein 23-jähriger ungarischer Staatsbürger beim Diebstahl auf frischer Tat in einem Lebensmittelgeschäft in Mattersburg ertappt.

Der Mann wurde von einer Angestellten beobachtet wie er zwei am Kassenbereich hängende Einkaufstaschen an sich nahm. Danach entnahm er aus verschiedenen Regalen Spirituosen, Toilettenartikel  und Lebensmittel und steckte diese in die Einkaufstaschen. Im Anschluss verließ der Täter ohne die Waren zu bezahlen das Geschäft über den Eingangsbereich.

Die Angestellte schrie den Mann an, woraufhin dieser fluchtartig davon lief. Die Einkaufstaschen samt dem Diebesgut ließ der 23-Jährige einige Meter weiter fallen. Der Täter konnte allerdings unweit des Tatortes von einer Streife der Polizeiinspektion Mattersburg angehalten und festgenommen werden, er wird auf freiem Fuß zur Anzeige gebracht.