Erstellt am 27. Februar 2012, 11:40

Lenker wollte Reh ausweichen - Pkw überschlug sich. Wegen einem Reh, das gerade die Fahrbahn überquerte, ist ein 26-jähriger Mann aus Pöttsching (Bezirk Mattersburg) Sonntagabend mit seinem Pkw bei Sigleß im Straßengraben gelandet.

 |  NOEN, www.BilderBox.com
Der Wagen geriet auf der regennassen Straße ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland. Das Auto überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Lenker wurde leicht verletzt, hieß es aus der Landessicherheitszentrale. Sein Pkw wurde total zerstört.

Der 26-jährige Burgenländer konnte sich laut Exekutive selbst aus dem Auto befreien und die Einsatzkräfte verständigen. Er wurde ins Krankenhaus Wr. Neustadt gebracht. Die Feuerwehr Pöttsching rückte mit 15 Mann zur Fahrzeugbergung aus.