Erstellt am 30. April 2015, 15:30

von NÖN Redaktion

Bei Vorbereitung für Maifeiern schwer verletzt. Bei Vorbereitungen für die Feiern zum 1. Mai hat ein 57-jähriger Burgenländer am Donnerstag schwere Verletzungen erlitten.

 |  NOEN, Bilderbox.com

Der Arbeiter wollte mit einem Kollegen in Marz (Bezirk Mattersburg) eine Fahne montieren und aufziehen. Beide standen auf der Ladefläche eines Klein-Lkw. Als der 57-Jährige einen Schritt zurücktrat, übersah er, dass er am Ende der Ladefläche stand und stürzte auf die Straße.

Der Verunglückte wurde ins Krankenhaus gebracht, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland. Das Arbeitsinspektorat wurde eingeschaltet.