Erstellt am 07. August 2015, 08:56

von APA Red

Mehrere Autos aufgebrochen: 18-Jähriger festgenommen. Für einen 18-Jährigen Autoeinbrecher haben Donnerstagfrüh in Loipersbach (Bezirk Mattersburg) die Handschellen geklickt.

Bilderbox.com
Der Hund einer seiner Opfer hatte sein Frauchen durch sein Gebell geweckt und sie so auf den fremden Mann, der in ihrem Pkw saß, aufmerksam gemacht, teilte die Polizei am Freitag, mit. Der Verdächtige soll fünf Autos aufgebrochen haben, bei einem Versuch wurde er gestört.

Nachdem die Frau durch das Hundegebell geweckt worden war, sah sie aus dem Fenster, entdeckte den Fremden und weckte ihren Mann, der anschließend die Polizei verständigte. Fünf Minuten später konnte der Verdächtige festgenommen werden.

Der Mann hatte eine Sporttasche mit gestohlenen Gegenständen im Wert von insgesamt rund 2.000 Euro bei sich. Er wurde in die Justizanstalt Eisenstadt gebracht.