Erstellt am 24. September 2011, 18:42

Nach drei Coups: Diebesgut da, Täter weg. Auf Beutezug sind in der Nacht auf Samstag unbekannte Täter in Mattersburg gewesen: Aus drei Geschäften nahmen sie unter anderem 21 Fahrräder sowie Reifen mit Felgen und Pulsuhren im Wert von rund 50.000 Euro mit.

NÖN/BVZ
Bei ihrer Tour dürfte jemandem der Kastenwagen aufgefallen sein, eine Fahndung wurde ausgelöst. Als Polizisten versuchten, den Pkw in Purbach (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) anzuhalten, flüchteten die Täter. Den Wagen samt Diebesgut ließen sie stehen, bestätigte ein Beamter einen Bericht des ORF Burgenland.