Erstellt am 28. Januar 2014, 14:44

Nach über sechs Jahren: DNA verriet Autoeinbrecher. Mehr als sechs Jahre nach einer nächtlichen Serie von Autoeinbrüchen im Bezirk Mattersburg fahndet die Polizei jetzt nach einem Verdächtigen

 |  NOEN, www.press-photo.at
Der Täter hatte sich im Dezember 2007 beim Aufbrechen eines Fahrzeugs verletzt. Polizisten sicherten eine Blutspur, nun ergab ein DNA-Abgleich einen Treffer, berichtete die Polizei am Dienstag.

Der Gesuchte, ein mittlerweile 30-jähriger Ungar, soll in der Nacht auf den 5. Dezember 2007 in Hirm zugeschlagen haben. Nach den Einbrüchen hatten Ermittler das gefundene Blut zur Auswertung an die Gerichtsmedizin Innsbruck geschickt. Der Verdächtige soll sich inzwischen nach Spanien abgesetzt und auch dort bei Einbrüchen seine Spuren hinterlassen haben.