Erstellt am 25. Februar 2015, 09:07

von Melanie Windbüchler

Premiere: Frau als Chefin bei der Wehr. Vanessa Pilles wurde zur Feuerwehrkommandantin ernannt und ist somit die erste Frau im Bezirk mit dieser Position.

Führungsduo.Kommandantin Vanessa Pilles und Stellvertreter Lukas Kaiser.  |  NOEN, zVg

Vanessa Pilles wurde dieses Jahr zur neuen Chefin der Freiwilligen Feuerwehr Neudörfl ernannt und ist somit die erste Frau im Bezirk Mattersburg, die solch eine hohe Position bei der Wehr hat. Sie löst den ehemaligen Kommandanten Ewald Kaiser ab: „Gemeinsam mit Ewald geht auch der Stellvertreter Franz Friedl“, so die Kommandantin.

Anfangs als Pressesprecherin dabei

Pilles ist schon seit 2002 bei der Feuerwehr dabei. „Durch meinen Papa Jürgen Pilles kam ich dazu. Anfangs führte ich die Tätigkeit als Pressesprecherin aus“, sagt Pilles und führt weiter fort: „Außerdem war ich auch lange Zeit als Gruppenkommandantin tätig.“

Mit gemischten Gefühlen tritt sie ihrer neuen Aufgabe entgegen. „Ich bin mir sicher, dass einiges auf mich zukommen wird. Allerdings habe ich die Unterstützung meiner Freunde und Familie und bin daher zuversichtlich, dass ich das meistern werde“, so Pilles.

Die BVZ wollte wissen, warum sie sich dazu entschlossen hat, für diese Funktion zu kandidieren: „Viele der jungen Kollegen haben gemeint, dass ich bestens geeignet dafür wäre. Dann habe ich mir gedacht ich kann es ja mal versuchen“ so Pilles.

Sie weiß, dass die Funktion als Kommandantin großen Aufwand mit sich bringt. „Ich studiere auch soziale Arbeit auf der FH in Eisenstadt. Ich muss schauen, wie ich alles unter einen Hut bringe, aber mit der Hilfe meines Stellvertreters werde ich es schon hinbekommen“, so die Studentin.

Neues Team soll bis Ende Juni stehen

Zum neuen Kommandantstellvertreter wurde Lukas Kaiser ernannt, der Sohn des ehemaligen Kommandanten Ewald Kaiser: „Lukas ist seit langer Zeit ein guter Freund von mir. Deshalb bin ich froh darüber, ihn als Stellvertreter zu haben. Er unterstützt mich und ich kann mich zu 100 Prozent auf ihn verlassen“, so Pilles. Gemeinsam mit Kaiser stellt sie sich bis Ende Juni ihr neues Team zusammen. Bis dahin bleibt das jetzige Kommando erhalten.

Auf die Frage hin, wie es ihr damit geht, Chefin in einem von Männer dominierten Beruf zu sein, antwortete sie: „Das ist für mich kein Problem. Meine Kollegen akzeptieren mich und das seit Anfang an. Es kam mir nie so vor, als wäre ich fehl am Platz.“


FF Neudörfl

  • Derzeitiges „Team“ bis Juni:

    • Kommandant: Ewald Kaiser

    • Kommandantstellvertreter: Franz Friedl

    • Zugskommandant: Othmar Schwarzlmüller

    • Zugskommandant: Lukas Kaiser

    • Kassier: Heinz Farkas

    • Verwalter: Manfred Klavacs

    • Feuerwehrjugendbetreuer: Bernhard Sperl

    • Gerätemeister: Christian Jandl

    • Funkwart: Peter Schmid

    • Atemschutzwart: JuliaWindbüchler

    • Gruppenkommandanten:Walter Grill, Florian Steurer, Vanessa Pilles, Bernhard Sperl, Manuel Doppler

  • Vanessa Pilles und Lukas Kaiser sind derzeit noch inoffiziell in ihren Ämtern tätig. Beim Landesfeuerwehrkommando wurden sie aber bereits gemeldet. Pilles und Kaiser stellen bis Ende Juni ihr Team zusammen. Ab 1. Juli muss die Mannschaft stehen. Die offizielle Übergabe findet bei den Landeswettkämpfen in Neudörfl statt. Dann treten auch Ewald Kaiser und Franz Friedl offiziell zurück.

Einsatzstatistik

Einsätze. Vergangenes Jahr musste die Freiwillige Feuerwehr 78- mal ausrücken. Davon waren 21 Brandeinsätze, 43 technische Einsätze, einmal Brandwache und viermal Hilfeberichte.