Erstellt am 30. Juli 2014, 09:51

Neudörfl: Überfall auf ein Wettbüro. Unbekannter drang mit gezogener Faustfeuerwaffe in ein Lokal ein und soll mit 20.000 Euro entkommen sein.

Good luck. Das Wettbüro in der Hauptstraße hatte erst seit ein paar Wochen geöffnet. Nun ermittelt die Polizei.  |  NOEN, BVZ

Am vergangenen Freitag, gegen 14 Uhr, betrat ein bisher unbekannter Mann mit vorgehaltener Faustfeuerwaffe ein Wettbüro in Neudörfl und forderte von einem Angestellten Bargeld. Nachdem dem Täter ein Bargeldbetrag – angeblich handelte es sich um 20.000 Euro – übergeben wurde, flüchtete dieser aus dem Lokal. Eine eingeleitete Fahndung – selbst ein Hubschrauber kreiste um die Häuser – verlief bisher negativ.

Über erbeuteten Betrag erstaunt

Der etwa 175 Zentimeter große Mann, mit schlanker Statur, trug ein weißes T-Shirt, Jeans und eine Sonnenbrille sowie eine dunkelblaue oder schwarze Baseballkappe. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

In Neudörfl ist man über den angeblich erbeuteten hohen Geldbetrag mehr als erstaunt: „Das Wettbüro hatte erst ein paar Wochen offen, woher soll der Besitzer in dieser kurzen Zeit so viel Geld hergenommen haben und warum hatte er dieses im Lokal herumliegen?“, hegt ein Anrainer Zweifel.