Erstellt am 18. April 2014, 00:00

Neue Brücke über den Marzerbach. Bauvorhaben / Der Verkehr aus den neuen Aufschließungsgebieten wird so direkt auf die Bundesstraße geleitet.

Neue Brücke. Bürgermeister Gerald Hüller (r.) und Fritz Giefing (r.) präsentiert den Plan. Baustart ist im Herbst.  |  NOEN, Privat

MARZ / Einige Bauvorhaben will die Gemeinde Marz noch in diesem Jahr verwirklichen. Eines davon wird eine neue Stahlbetonbrücke über den Marzerbach sein.

„Mit dieser Brücke kann der Verkehr von den neuen Aufschließungsgebieten, in denen etwa 200 Personen wohnen, direkt auf die Bundesstraße geleitet werden“, berichtet Bürgermeister Gerald Hüller. Baubeginn wird noch im Mai sein. Die Kosten für die neue Brücke betragen etwa 210.000 Euro.

Weitere Vorhaben im Herbst sind die Asphaltierung in der Linden- und der Getreidegasse, wo auch neue Gehsteige errichtet werden. Die Kosten dafür betragen etwa 150.000 Euro.

Bei der Kirche wird der Stiegenaufgang neu gemacht und im Friedhof wird ein Urnenhain gebaut.