Erstellt am 02. September 2015, 09:17

von Richard Vogler

Sperren werden aufgehoben. Bahnstraße ab Mitte dieser Woche wieder befahrbar. Die Sperren beim Bahnhof und der Hirtengasse dauern bis Ende der Woche, ab Montag verkehren wieder Züge.

Bahnstraße ab Mitte dieser Woche wieder befahrbar. Die Sperren beim Bahnhof und der Hirtengasse dauern bis Ende der Woche, ab Montag verkehren wieder Züge.  |  NOEN

Den Sommer über mussten jene Autofahrer, die die Bezirkshauptstadt passieren wollten, in Folge von Bauarbeiten diverse Umwege in Kauf nehmen – mit Ende der Woche gibt es jedoch wieder Autoverkehr ohne Umleitungen.

Leitungen umfassend erneuert

Der Wasserrohrbruch im Bereich der Bahnstraße wurde im Oktober 2014 zunächst provisorisch behoben, nun wurden die Leitungen umfassend erneuert. „Am Dienstag werden die Verschleißschichten an der Straße aufgebracht. Ab Mitte der Woche wird die Straße wieder befahrbar sein“, berichtet Helmut Herlicska vom Wasserleitungsverband.

Der Hauptbahnhof wird umfassend modernisiert und das Viadukt rundum erneuert – aus diesem Grund gibt es seit Juli einen Schienenersatzverkehr.

Straßensperren auch beim Bahnhof Nord

Straßensperren gibt es zur Zeit beim Hauptbahnhof und auch beim Bahnhof Nord (Kreuzung Hinter- und Feldgasse) ist der Übergang zur Zeit nicht passierbar. „Uns wurde von der ÖBB vor Kurzem mitgeteilt, dass man im Zeitplan ist“, berichtet Amtsleiter Karl Aufner und auch von Seiten der ÖBB wird von der Pressestelle festgehalten, dass „nach gegenwärtigem Wissensstand Ende der Woche der Zugverkehr wieder regulär in Betrieb geht und die Straßensperren aufgehoben werden können.“