Erstellt am 02. April 2015, 14:07

von APA Red

Bei Arbeit mit Messer abgerutscht: Bauchstich. Eine Arbeiterin hat sich Donnerstagvormittag beim Zerlegen von Fleisch in einer Firma in Pöttelsdorf (Bezirk Mattersburg) verletzt.

 |  NOEN, zVg
Die 55-Jährige arbeitete an einem Förderband und zerkleinerte Fleischteile, als sie mit dem Messer abrutschte und sich selbst einen Bauchstich zufügte.

Die Frau wurde ins Spital gebracht, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland mit.