Erstellt am 24. Februar 2015, 08:51

von APA/Red

Handtasche aus Auto gestohlen. Ein Unbekannter hat am Montagnachmittag einer 86-jährigen Burgenländerin die Handtasche vom Beifahrersitz gestohlen, während sie in ihrem Auto auf das Öffnen ihres automatischen Haustores wartete.

 |  NOEN, www.BilderBox.com

Der Mann hatte sie zuvor auf einem Parkplatz in Mattersburg zwei Mal angesprochen, so die Polizei heute, Dienstag. Der Täter konnte mit einem Komplizen flüchten.

Der Unbekannte hatte die 86-Jährige in gebrochenem Deutsch auf einem Supermarktparkplatz angesprochen und gefragt, ob sie eine Zwei-Euro-Münze wechseln könne. Danach ging die Frau zu Fuß in eine Bank, um Geld abzuheben. Als sie zum Supermarkt zurückkehrte, sprach sie der Mann nach dem Einkaufen erneut an. Er soll gerade mit einem zweiten Mann bei einem Auto hantiert haben, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland.

Täter nutzte die Gelegenheit

Als die Frau kurz vor 16 Uhr zu Hause vor ihrem Grundstück anhielt, nutzte der Mann die Gelegenheit, öffnete die linke hintere Fahrertür und schnappte sich die Tasche. Die Frau hatte darin Fahrzeugdokumente, eine Bankomatkarte und eine dreistellige Summe Bargeld.

Die Täter sollen etwa 25 bis 35 Jahre alt und schlank sein. Beide haben kurze schwarze Haare und trugen jeweils eine dunkle Jacke, dunkle Hose und helle Sportschuhe.