Erstellt am 30. Juni 2015, 10:31

von APA Red

Verdächtiger in Holland festgenommen. Mehr als vier Monate nach einem Einbruch in Pöttsching (Bezirk Mattersburg) ist ein Verdächtiger in Holland festgenommen worden.

Handschellen  |  NOEN, www.BilderBox.com
Der 29-Jährige hatte auch dort einen Einbruch verübt. Beim Auswerten von Fingerabdrücken und Handflächenabdruckspuren waren Ermittler auf eine Übereinstimmung mit dem Fall im Burgenland gestoßen, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Dienstag.

Der Mann war am 7. Februar in ein Wohnhaus in Pöttsching eingebrochen. Damals wurde er vom Besitzer überrascht und suchte das Weite. Trotz sofortiger Fahndung gelang ihm die Flucht.

Er hinterließ jedoch am Tatort jene Spuren, die nun beim Abgleich zu einem Treffer führten. Laut Polizei laufen auch Erhebungen, ob der Festgenommene einen Komplizen hatte.