Erstellt am 20. Februar 2013, 00:00

Raser mit 165 km/h auf Schnellstraße. Wiederholungstäter / Eine Zivilstreife hielt einen 24-Jährigen auf der S31 auf, der bereits zum dritten Mal wegen Raserei angezeigt wurde.

 |  NOEN

MATTERSBURG / Am Sonntag führten Beamte der Landesverkehrsabteilung mittels einer Zivilstreife Geschwindigkeitskontrollen auf der S31 im Gemeindegebiet von Mattersburg durch. Dabei wurden bei einem 24-jährigen Lenker aus dem Bezirk Wiener Neustadt die Geschwindigkeit von 165 Kilometer pro Stunde gemessen. Die erlaubte Geschwindigkeit von 100 Stundenkilometern, wurde somit um 65 Kilometer pro Stunde überschritten.

Der Lenker konnte durch die Zivilstreife angehalten werden. Im Zuge der Kontrolle fanden die Polizeibeamten heraus, dass dem 24-jährigen Raser bereits zum dritten Mal die Probezeit wegen Raserei verlängert wurde.

Die erforderlichen Anzeigen werden erstattet. Zudem wird ein Führerscheinentzugsverfahren eingeleitet.

Zu schnell. Ein 24-jähriger Lenker aus dem Bezirk Wiener Neustadt war am Sonntag mit 165 Kilometern pro Stunde auf der S31 unterwegs.

Waldhäusl