Erstellt am 02. Oktober 2013, 09:37

Savio-Heuriger offen. Testbetrieb / Die Familie Morawitz wird den Heurigen nicht mehr betreiben. Der Verein Savio öffnet nun erst einmal bis 11. Oktober.

Zusammenarbeit. Bei der Weinsegnung zu Martini segnete Günther Kroiss den Wein von Josef Morawitz. Morawitz ist bereits in Pension und dessen Gattin tritt nächstes Jahr in den Ruhestand. Foto: Vogler  |  NOEN, Vogler
Von Richard Vogler

Testbetrieb / Vergangene Woche war es so weit: Der Verein Savio, der auch das Savio-Cafe führt, „übernahm“ den Morawitz-Heurigen. „Es ist zuerst einmal ein Probebetrieb, wir haben bis 11. Oktober geöffnet“, berichtet Pfarrer und Initiator Günther Kroiss. Ob der Verein dann den Heurigen „komplett“ übernehmen wird, ist noch offen.

„Wir warten nun einmal den Testbetrieb ab, außerdem gibt noch rechtliche Dinge abzuklären“, so Kroiss. Die Intention bei diesem Projekt? „Die Jugendlichen kommen beim Savio-Cafe in der Regel mit gleichem Klientel in Kontakt. Beim Heurigen soll es dann die Vernetzung von Alt und Jung geben“, berichtet Kroiss im Gespräch mit der BVZ