Schattendorf

Erstellt am 01. November 2016, 19:47

"Geisterchenfest"-Halloween in der Schuh-Mühe. Das Maskottchen der Schuh-Mühe lud zum Halloweenfest in Schattendorf und einige hundert Gäste ließen sich das schaurig-schöne Ambiente mit vielen Bastelstationen, der Riesentombola und Hexen-Geschichtenwanderung nicht entgehen.

Für das perfekte Aussehen und die schönsten Masken sorgte Schminkhexe Ulli Glocknitzer. Während die einen schon einen Striezel für den nächsten Tag backten, füllten die anderen Luftballons mit Sand und bastelten Stressmonsterchen oder „Sorgengeisterchen“ für die Hosentasche.

Die Fledermausmaske seiner Enkel, die aus Schweden zu Besuch da waren, trug Altbürgermeister Eduard Sieber mit Stolz. Wer nicht mehr in die Mühle hinein passte, machte es sich draußen am Hexenfeuer und beim Geister-Buffet der Kinderfreunde so lange gemütlich bis Uschi Zezelitsch und ihr Mühlenteam alle mit süßen Geschenken verabschiedeten.