Erstellt am 06. August 2014, 05:01

Florian Kanitschar holte Bronze. Großer Erfolg / Der Schattendorfer HTL-Schüler landete bei der Internationalen Physikolympiaden in Kasachstan auf dem dritten Platz.

Bronze. Florian Kanitschar (Mitte) mit Christoph Markowitsch und Matthias Medwenitsch sowie Herbert und Michael Schütz.  |  NOEN, zVg

In der Rohrbacher Tischlerei Schütz gab es etwas zu feiern: Grund war der großartige Erfolg des Schattendorfer HTL-Schülers Florian Kanitschar, der bei der internationalen Physikolympiade in Kasachstan die Bronzemedaille holte. Kanitschar hatte für diesen Erfolg hart in der Firma Schütz – unterstützt von Coach Herbert Schütz – trainiert.

Großartige Belohnung für viele Trainingstage

„Die Aufgaben, die mir in Kasachstan gestellt wurden, waren extrem anspruchsvoll. Umso mehr freue ich mich, dass die vielen Samstage und Sonntage des Trainings in der Firma Schütz so großartig belohnt worden sind“, freut sich Kanitschar.

Herbert Schütz ist stolz auf seinen Schützling: „Seine Klassenkameraden, die Physikolympioniken der ersten Stunde im Burgenland, Christoph Markowitsch und Matthias Medwenitsch, mein Bruder Michael und ich haben uns über diesen großen Erfolg extrem gefreut und dies auch im gebührenden Rahmen gefeiert. Es ist ein tolles Gefühl, mit solch engagierten jungen Menschen arbeiten zu dürfen.“