Erstellt am 03. Oktober 2012, 00:00

Schlüssel übergeben. Jugend-Container / Seit der Vorwoche hat Sigleß ein offizielles Jugendzentrum, welches in vier Containern untergebracht ist.

 |  NOEN
Von Martin Plattensteiner

SIGLESS / Eine recht originelle und „coole“ Idee wurde nun in die Tat umgesetzt. Das neue Jugendzentrum wurde nämlich in Containern eingerichtet, die am Parkplatzgelände des Sportplatzes aufgestellt wurden. Am Donnerstag der Vorwoche war es dann soweit - der vierte und letzte Container wurde er- und eingerichtet.

Container-Verwaltung ab jetzt in Eigenregie 

Theresa Krenn, SPÖ-Jugendkandidatin und eine der Mitinitiatorinnen des Projektes, übergab den Jugendlichen, die das Haus in Eigenregie führen werden, die Schlüssel. „Damit haben wir einen weiteren, gewaltigen Schritt für eine jugendgerechte Gemeinde geschafften. Alle Jungen ab 14 Jahren sind herzlich eingeladen, möglichst regen Gebrauch davon zu machen“, betonte die engagierte Jugendvertreterin, die noch einiges vor hat. Freizeitaktivitäten, Events und eine zumindest einmal im Jahr geplante Jugendsitzung sollen es den Jungen ermöglichen, ihre Interessen in der Gemeinde besser zu artikulieren. Bei dieser Gelegenheit übergab die SPÖ nochmals 500,- Euro und finanzierte damit noch einige fehlende Ausstattungsarbeiten, damit der Start gleich im Vollbetrieb gelingt.

Schlüsselübergabe. Mario Kitzinger, Philipp Knotzer, Jakob Krenn, Theresa Krenn, Julia Steindl, Marc Kisela und Veronika Aigner (v.l.) bei der Schlüsselübergabe für den Jugendcontainer.