Erstellt am 05. Januar 2012, 19:26

Sechs Verletzte bei Verkehrsunfall auf der S4. Ein Verkehrsunfall auf der S4 bei Sigleß (Bezirk Mattersburg) hat am Donnerstagabend sechs Verletzte gefordert.

Symbolbild
Ein Erwachsener wurde schwer verletzt mit dem Notarztwagen in das Eisenstädter Spital gebracht. Drei Kleinkinder und zwei weitere Erwachsene erlitten leichte Blessuren. Sie wurden in das Krankenhaus nach Wr. Neustadt eingeliefert, teilte ein Sprecher der Landessicherheitszentrale Burgenland mit.

An dem Unfall waren nach ersten Informationen zwei Pkw beteiligt. Die Feuerwehren aus Mattersburg und Bad Sauerbrunn wurden zur Fahrzeugbergung gerufen.

Die S4 wurde in Fahrtrichtung Wr. Neustadt zwischen Sigleß und der Raststation Pöttsching gesperrt. "Die Sperre wird mindestens eine Stunde dauern", so ein Sprecher des ÖAMTC.