Erstellt am 15. September 2011, 11:17

Siebenjähriges Mädchen bei Verkehrsunfall verletzt. Bei einem Verkehrsunfall ist am Mittwochabend in Draßburg ein siebenjähriges Mädchen verletzt worden.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Die Schülerin wurde von einem Pkw erfasst, als sie vom rechten Straßenrand quer über die Fahrbahn lief, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Donnerstag.

Laut Angaben der Polizei hatte ein Autofahrer seinen Wagen auf der rechten Fahrbahn angehalten. Der nachkommende 51-Jährige aus Schattendorf habe angenommen, dass sein Vordermann stehengeblieben sei, um jemand aussteigen zu lassen. Als er mit geringer Geschwindigkeit den anderen Wagen überholte, sei es zum Zusammenstoß mit dem Kind gekommen.

Das Mädchen wurde dabei zu Boden geschleudert. Es sei laut Polizei nicht schwer verletzt worden. Ein Rettungswagen brachte die Siebenjährige in das Krankenhaus Eisenstadt. Der Einsatz des ebenfalls angeforderten Notarzthubschraubers Christophorus 3 wurde storniert, hieß es von der Landessicherheitszentrale Burgenland.