Erstellt am 27. November 2014, 11:31

von APA Red

Arbeiter stürzte von vier Meter hoher Leiter. Ein 31-jähriger Mann ist am Donnerstag bei Ausbesserungsarbeiten an einem Dachstuhl in Sieggraben (Bezirk Mattersburg) von einer etwa vier Meter hohen Leiter gestürzt und verletzt worden.

 |  NOEN, Einsatzdoku.at
Der Arbeiter stand auf der gesicherten Leiter, als ihm laut Polizei plötzlich übel wurde und er rücklings von der Leiter stürzte – er schlug mit dem Kopf auf den Pflastersteinen einer Einfahrt auf.

Der Verletzte wurde in das Krankenhaus Eisenstadt gebracht, hieß es aus der Landessicherheitszentrale Burgenland gegenüber der APA. Weitere Erhebungen wurden vom Arbeitsinspektorat durchgeführt, teilte die Landespolizeidirektion mit.