Erstellt am 15. Oktober 2014, 11:17

Sigleß: Mit 180 Sachen auf S 4 unterwegs. Lenker aus dem Bezirk drückte zu fest auf das Gas. Eine Anzeige bei der Bezirkshauptmannschaft erwartet ihn.

Anzeige bei der Bezirkshauptmannschaft. Bei einem Lenker aus dem Bezirk maß das Radar 180 Stundenkilometer.  |  NOEN, www.BilderBox.com

Am vergangenen Freitag führten Beamte der Autobahnpolizeiinspektion Mattersburg auf der Schnellstraße S 4 Geschwindigkeitskontrollen durch.

Im Bereich des Gemeindegebietes von Sigleß wurde dabei mittels Radar bei einem Lenker aus dem Bezirk eine Geschwindigkeit von 180 Kilometer pro Stunde gemessen.

Der Mann hat somit die erlaubte Höchstgewindigkeit um 80 Stundenkilometer überschritten. Erlaubt sind an dieser Stelle lediglich 100 Kilometer pro Stunde. Den Mann erwartet eine Anzeige bei der Bezirkshauptmannschaft.