Erstellt am 06. April 2011, 12:12

Sturz von Gerüst auf Betonboden. Ein 44-jähriger Mann aus Mattersburg ist am Mittwoch bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Marz von einem Gerüst gestürzt.

 |  NOEN
Der Pfosten sei in 1,60 Meter Höhe plötzlich gebrochen, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland. Der Hilfsarbeiter prallte auf den Betonboden und wurde verletzt. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 3 in das Krankenhaus Wr. Neustadt geflogen.

Der Burgenländer prallte vermutlich mit dem Rücken auf den Betonboden. Er sei ansprechbar gewesen und konnte sich bewegen, teilte ein Polizist der APA mit. Der Verletzte wurde vom Gemeindearzt und der Mannschaft eines Rettungswagen aus Mattersburg an der Unfallstelle erstversorgt.