Erstellt am 25. Juni 2015, 16:27

von Richard Vogler

Vier Tage lang Italien. Von Donnerstag bis Sonntag dieser Woche wird wieder das „Bella Italia“ in der Innenstadt veranstaltet.

 |  NOEN, Richard Vogler

Das italienische Fest im Herzen der Mattersburger Innenstadt wurde 2009 – damals feierte es unter dem Namen „Festa Italiana“ Premiere – zum ersten Mal veranstaltet. Die Jahre über wurde es unter Alfred Bandat sukzessive adaptiert und vergangenes Jahr waren an den vier Tagen geschätzte 3.500 Besucher in der Innenstadt. Am bewährten Programm wird heuer festgehalten.

„Das Konzept hat sich vergangenes Jahr auf jeden Fall bewährt, es läuft so wie 2014 ab“, berichtet Organisator Alfred Bandat. Das Event beginnt Donnerstag diese Woche, Freitagabend wird eine italienische Band auftreten und am Samstag wird Giuseppe Matozza italienische Klassiker zum Besten geben. An die 20 Marktfahrer sind vor Ort und sie werden wie letztes Jahr – unter den Platanen sowie zum Teil nach dem Veranstaltungs- in Richtung Brunnenplatz angeordnet sein.