Erstellt am 25. Dezember 2011, 13:49

Umgefallenes "Friedenslicht" löste Zimmerbrand aus. In Wiesen (Bezirk Mattersburg) ist es Samstagvormittag zu einem Zimmerbrand gekommen: Das auf einem Tisch abgestellte "Friedenslicht" fiel um und entzündete das Tischtuch.

 |  NOEN
Daraufhin fingen auch Vorhang und Teppich Feuer, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Sonntag. Der 64-jährige Hausbesitzer konnte das Feuer selbst löschen, die Feuerwehr musste nicht alarmiert werden. Verletzt wurde niemand. Generell verlief der Heilige Abend für die Blaulichtorganisationen "relativ ruhig", so ein Sprecher der Landessicherheitszentrale Burgenland. Es habe keine besonderen Geschehnisse gegeben, die Einsatzkräfte mussten weder zu Bränden, noch zu Verkehrsunfälle ausrücken, hieß es.