Erstellt am 28. Dezember 2010, 11:14

Unbekannte brachen vier Baustellencontainer auf. Unbekannte Täter haben in Mattersburg vier Baustellencontainer aufgebrochen und daraus diverses Werkzeug gestohlen.

Das berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Dienstag. Die Verdächtigen haben möglicherweise bereits vor Weihnachten zugeschlagen. Bemerkt wurde die Tat erst am Montagabend. Insgesamt waren sechs Container auf der Baustelle einer Siedlungsgenossenschaft aufgestellt, hieß es von der Polizei.

Wie hoch der angerichtete Schaden ist, konnte zunächst nicht gesagt werden. Die Exekutive glaubt, dass es sich bei den Tätern um Profis gehandelt hat: "Aufgrund ihrer Vorgangsweise können wir davon ausgehen, dass hier keine Amateure am Werk waren", so ein Polizist.