Erstellt am 08. November 2013, 09:18

Unbekannte Täter drangen in Einfamilienhaus ein. Bisher unbekannte Täter gelangten durch Aufbrechen des Kellerfensters am Donnerstag in ein Einfamilienhaus in Loipersbach (Bezirk Mattersburg).

 |  NOEN, BilderBox - Erwin Wodicka
Die Täter versuchten offenbar mit einem von ihnen mitgebrachten Werkzeug – vermutlich Schraubenzieher – die Terrassentür aufzuzwängen um in das Wohnhaus einzudringen. Dies dürfte ihnen nicht gelungen sein, da sie über das Kellerfenster ins Innere des Hauses gelangten.

Aufgrund des Tatablaufes kann davon ausgegangen werden, dass die Täter durch die Hauseigentümer oder Nachbarn gestört worden sein dürften, da nach erstem Augenschein der Besitzer das Fehlen von persönlichen Gegenständen nicht festgestellt werden konnte.

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Täter blieb bisher erfolglos. Spuren wie Fußabdrücke konnten sichergestellt werden.