Erstellt am 16. Mai 2014, 10:14

Unwetter: Vier Einsätze der Wehren. In Pöttsching, Marz, Bad Sauerbrunn und Stöttera wurden die Florianis zur Hilfe gerufen.

Durch die heftigen Regenfälle wurde die Feuerwehr alarmiert.  |  NOEN, Richard Vogler
Der Mattersburger Bezirk war bis Freitagvormittag zwar nicht in diesem Ausmaß wie das Südburgenland betroffen, dennoch mussten die Florianis zu einigen Einsätzen schreiten.

Baum in Bad Sauerbrunn umgestürzt

Donnerstagvormittag wurde ein Teil des Daches der Pöttschinger Volksschule aus der Verankerung gerissen. Die örtliche Wehr war schnell zur Stelle und brachte mit Unterstützung der Mattersburger Feuerwehr (sie rückte mit einem Drehleiterfahrzeug an) 60 Sandsäcke an, um das Dach zu beschweren.

Donnerstagnachmittag, gegen 16 Uhr, war in Bad Sauerbrunn ein Baum umgestürzt und blockierte die Bahngasse, dieser wurde von der Wehr entfernt. Freitagmorgen wurde die Stötteraner Feuerwehr zu Hilfe gerufen: Wie in Bad Sauerbrunn blockierte ein Baum die Raugasse.

In der Gemeinde Marz mussten die Feuerwehrmänner ebenso ausrücken. Nicht wegen Schäden, sondern infolge der Wassermassen – einige Keller mussten ausgepumpt werden.