Erstellt am 20. Juli 2011, 00:00

Vandalen im Warmbad. JUGENDSTREICH / Jugendliche drangen nachts in das Freibad in Schattendorf ein und verschmierten Fäkalien auf der Rutsche.

Verdreckt. Jugendliche haben am Wochenende die Wasserrutsche im Schattendorfer Freibad mit Kot verunreinigt.  |  NOEN
x  |  NOEN

SCHATTENDORF / Als unüberlegten Jugendstreich bezeichnet Schattendorfs Ortschef Alfred Grafl die jüngsten Vorkommnisse im Warmbad in Schattendorf. Am Wochenende drangen Jugendliche nachts in das Schattendorfer Freibad ein und warfen Tische und Sessel in das Schwimmbecken. Zudem beschmierten sie die Wasserrutsche mit Fäkalien.

Ich möchte die Aktion auf keinen Fall gutheißen, aber nächtliche Badeausflüge sind nichts neues, so Alfred Grafl. Vermutlich seien Jugendliche aus der Nachbarschaft in der Nacht von Freitag auf Samstag und in der Nacht von Samstag auf Sonntag außerhalb der Öffnungszeiten über die Mauer oder den Zaun geklettert um dort nackt baden zu gehen.

Bei der Polizei wurde Anzeige gegen unbekannt erstattet. Die mutmaßlichen Täter wurden laut Polizei bereits ausfindig gemacht. Die Polizeibeamten sollen zukünftig beim Warmbad stichprobenartig überprüfen ob erneute Eindringlinge sich außerhalb der Öffnungszeiten das Gelände des Freibades.

Verdreckt. Jugendliche haben am Wochenende die Wasserrutsche im Schattendorfer Freibad mit Kot verunreinigt.