Erstellt am 04. März 2016, 05:54

von Michael Kremser

Verhandlungen für neuen ADEG laufen. Finale Phase | Im Kurort mangelt es zur Zeit an Supermärkten – seit Längerem führt man mit der REWE-Kette Gespräche für einen solchen.

Auf dem Parkplatz vor dem Freibad soll der neue ADEG enstehen.  |  NOEN, BVZ
Auch die Kurgemeinde war von der Zielpunktpleite betroffen. Neben der bestehenden ADEG-Filiale war das örtliche Lebensmittelgeschäft der zweite Nahversorger in Bad Sauerbrunn. Doch seit geraumer Zeit laufen Verhandlungen mit dem REWE-Konzern, um einen neuen, größeren ADEG-Standort im Ort zu errichten.

Pfingstkirtag wird am bisherigen Ort stattfinden

Nun hieß es in einer Aussendung der regierenden unabhängigen Liste Bad Sauerbrunn (LiBS), dass „die Vertragsverhandlungen mit dem Konzern sich in der finalen Phase befinden.“ Nach Abschluss des Genehmigungsverfahrens soll der Baustart bereits diesen Sommer erfolgen.

LiBS-Bürgermeister Gerhard Hutter wollte dazu auf Anfrage der BVZ keine konkrete Stellungnahme abgeben. Lediglich soviel sei gesagt: der Pfingstkirtag, der traditionellerweise an dem Areal des zukünftigen Lebensmittelhandels stattfindet, wird auch heuer dort über die Bühne gehen.

Nach der Eröffnung der neuen ADEG-Filiale wird die bestehende, die erst im Vorjahr neu übernommen wurde, geschlossen. Was mit der derzeit leerstehenden Zielpunktfiliale passiert „ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar“, so der Ortschef.