Erstellt am 25. April 2012, 00:00

Volksschule Wiesen: Filter in Computern eingebaut. GESPERRT / Ein Kind surfte auf Pornoseiten. Ab jetzt haben die Kinder nur mehr Zugang auf kindgerechte Computerseiten.

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON HELGA OSTERMAYER

WIESEN / Sämtliche Seiten auf den Computern der Volksschule Wiesen waren bis vergangener Woche, weil keine Sperrfilter eingebaut waren, für die Volksschulkinder zugänglich. Das nützten die Schüler aus, zumindest einer begab sich auf Seiten, die nicht für seine Altersgruppe bestimmt waren (die BVZ berichtete vergangene Woche).

Vergangene Woche  wurden Filter eingebaut

Bürgermeister Matthias Weghofer versprach nach Bekanntwerden dieses Problems sofortige Abhilfe. Eine Anfrage der BVZ am vergangenen Montag bei Bezirkshauptmann Klaus Mezgolits ergab, dass schon vergangene Woche die Computer mit Sperrfiltern versehen wurden. Dietmar Rath, der im Vorstand des Elternvereins der Volksschule sitzt, sagt dazu: „Es ist eigentlich traurig, dass solche Missstände, die schon so lange gemeldet waren, erst nach zwei Monaten behoben wurden.

Bürgermeister Matthias Weghofer war bis Redaktionsschluss für ein Statement nicht erreichbar.

Gesichert. Die Wiesener Volksschulkinder können ab nun nur mehr auf sicherenSeiten im Internet surfen.