Erstellt am 19. September 2015, 13:21

von Richard Vogler

Vorbereitungen für Asylwerber laufen. 600 Flüchtlinge, die bereits im Asylverfahren stehen, sollen bis Dienstag am Festivalgelände untergebracht werden.

 |  NOEN, Richard Vogler
Mitte der Woche schien es, als ob die Flüchtlingsunterkunft in der Wiesener Ottakringer Arena aufgelassen werde. Nachdem 6.700 Flüchtlinge in der Nacht von Freitag auf Samstag nach Österreich kamen, wurde das Festivalgelände wieder reaktiviert.



350 Flüchtlinge wurden von Heiligenkreuz mit Bussen gebracht. Am Vormittag wurden die ersten wieder nach Wien transportiert, Samstagmittag waren  nur mehr wenige Flüchtlinge vor Ort. Im Laufe des Nachmittags sollen rund 600 Hilfesuchende nach Wiesen gebracht werden – dieses Mal handelt sich um Personen, die sich bereits im Asylverfahren befinden.  Geplant ist, dass diese bis Dienstag  in Wiesen bleiben und das Innenministerium dann eine andere Unterkunft für die Asylwerber bereit stellt. Freiwillige Helfer werden benötigt – vor allem bei den Essensausgaben ab 7.30 Uhr und 11.30 Uhr