Erstellt am 04. Oktober 2014, 07:05

von Richard Vogler

F&M: Es geht weiter. Nachdem die Sommerpause länger als ursprünglich geplant andauerte, öffnet das Lokal wieder.

Umstrukturierung. Fortan wird Robert Neugebauer das Lokal jeden ersten Samstag im Monat geöffnet haben, weitere Veranstaltungen sind sporadisch geplant.  |  NOEN, Vogler
Die F&M-Liebhaber können aufatmen: Es geht weiter, heute Samstag (4. Oktober) erfolgt die Wiedereröffnung nach der Sommerpause. Nachdem das Café Pablo in der Judengasse seit Herbst mit neuen Öffnungszeiten aufwartet, wird F&M-Chef Robert Neugebauer das Lokal auch in anderer Form führen.

Neugebauer will auch Live-Konzerte anbieten

In der letzten Saison war jeden Samstag geöffnet, dies wird nicht mehr der Fall sein. „Wir werden auf jeden Fall jeden ersten Samstag im Monat aufsperren, dieser Abend wird unter dem Motto „F&M-Classics“ laufen“, berichtet Neugebauer. Neben diesen Fixpunkten will Neugebauer Live-Konzerte anbieten und weitere Themen-Abende ins Programm nehmen.

„Das F&M feiert heuer sein 25-jähriges Jubiläum, anlässlich dazu wird es „25 Jahre Halloween“ am 31. Oktober geben“, so Neugebauer.

Geht es nach dem Gastronom, so sollen diese Veranstaltungen jedoch nicht die einzigen bleiben. „Wenn jemand interessiert ist, im Lokal Events zu veranstalten, dann bin ich natürlich offen für Gespräche.“ Mit der Neustrukturierung soll auch die Homepage neu gestaltet werden - im Netz zu finden unter: www.fmpub.at