Erstellt am 04. Juni 2014, 05:36

von Helga Ostermayer

Windräder: Bürger können sich beteiligen. Bürgerbeteiligung / Energie Burgenland bietet Miteigentumsmodell mit 3,2-prozentiger Vergütung an Windkraft Energie Baumgarten an.

 |  NOEN

BAUMGARTEN / Am Mittwoch startet der Energiedienstleister „Energie Burgenland“ sein zweites Bürgerbeteiligungsmodell im Bereich der Windkraft. „Bereits ab 500 Euro können Privatpersonen mit Wohnsitz in Österreich einen Miteigentumsanteil im neu errichteten Winpark Baumgarten erwerben“, so Vorstandssprecher Michael Gerbavsits. Ausgegeben werden Miteigentumsanteile, die einem Gegenwert von insgesamt 2.250.000 Euro entsprechen.

Interessierte können ihre Miteigentumsanteile in 500 Euro-Schritten erwerben

Die Investitionsumme ist auf maximal 5.000 Euro pro Teilnehmer beschränkt. Jeder Teilnehmer erhält jährlich eine Vergütung von 3,2 Prozent vom investierten Betrag. Das Geld wird einmal jährlich gutgeschrieben. Die Laufzeit der Bürgerbeteiligung an der Windkraft Baumgarten startet mit 1. August – wenn die Anlage ihren Betrieb aufnimmt – und läuft zehn Jahre. Der Vertrag ist jedoch jederzeit kündbar. Bei einem Ausstieg innerhalb der ersten zwei Jahre fällt jedoch eine Bearbeitungsgebühr von 75 Euro an.

Interessenten können sich ab Mittwoch, 4. Juni, 13 Uhr, auf der Webseite www.energieburgenland.at , in den Kundencentern oder unter 0800888900 einfach und unbürokratisch anmelden.

Beteiligung an Windkraft. Geschäftsführer Windkraft Wolfgang Trimmel, Vorstand Michael Gerbvasits, Vorstand Alois Ecker und Geschäftsführer Klaus Maras stellen ihr Modell vor.